VISION

WE HAD A DREAM... Es begann 2016 mit einer einfachen Umfrage in meinem monatlichen Rundbrief:
"... UND WELCHER KÜNSTLER STECKT IN DIR?" - Wer eine Frage stellt, sollte die Antwort nicht scheuen...


Diese Frage richtete sich wohlgemerkt nicht an Profis oder Künstler, sondern an Menschen die sich vorher noch nicht unbedingt bewusst oder eher hobbymässig mit Schrift auseinandergesetzt haben. Frei nach Sigrid Artmanns "MUT ZUM TUN", welches sie in ihrem Buch "SchreibArt" immer wieder kraftvoll propagiert, war es mir von Anfang an ein Herzensanliegen, dass sich alle - vom Profi, Könner bis zum Laien - mit ihren Schriftbarkeiten zeigen können. In einer Zeit, wo die Handschrift selbst bei denjenigen Semestern verkümmert, die in der Schule noch richtig schreiben gelernt haben, und in der heutige Pennäler kaum noch zusammenhängend, lesbar oder ohne zu krampfen schreiben können, schreit es doch geradezu nach einer Auseinandersetzung mit unserem kostbaren Schriftgut! 

Unser Fokus lag von Anfang her nicht auf Perfektion - obschon auch das eine Richtung sein kann - sondern mehr auf dem persönlichen Ausdruck. Und nicht nur im Schauen und Bewundern, sondern auch IM TUN!
 

Im Mai 2018 ist aus unserem Traum Wirklichkeit geworden! Eine gemeinschaftliche Ausstellung zwischen "offiziellen" Ausstellern und Besuchern, die sich dort nicht nur selbst ausprobiert sondern auch ihre ganz eigenen Spuren hinterlassen haben. Ein Ort der Inspiration, der Auseinandersetzung, der Experimentierfreude, des Lernens und sich Zeigens. Ein Happening, das neue LUST AUF SCHRIFT und vor allem auf Fortsetzung dieses Formats gemacht hat.

Bild: Simone Rahn-Crettenand